Sonntag, 11. September 2011

Den Sommer verlängern – einfach sizilianisch kochen


Seid ihr auch so genervt, dass nach diesem Teilzeitsommer jetzt schon der Herbst seine Blätter nach euch wirft und ihr im Supermarkt über Lebkuchenpyramiden stolpert?

Ich habe eine Möglichkeit entdeckt, den Sommer zu verlängern: sizilianisch kochen! Zum Ende unseres Sommers kann man auch hier endlich ernten bzw. günstig kaufen, was auf Sizilien fast das ganze Jahr gedeiht – da wären zum Beispiel heimische Auberginen, Zucchini und Tomaten.

Meine Inspirationsquelle für sizilianische Rezepte ist der Blog Geschmackssache. Die Köchin des guten Geschmacks hat hier eine eigene Sizilien-Kategorie eröffnet, die Sizilianische Vesper. Es gibt Geschichten von unserer Lieblingsinsel, tolle Fotos und Rezepte, die sie von Sizilien mitgebracht hat.

Die sizilianische Küche hat ihre Tradition in der Armut, die Jahrhunderte über der Insel lastete und in den Einflüssen durch die vielen Eroberer, wie zum Beispiel die Araber. Daraus sind Rezepte entstanden, die mit wenigen Zutaten auskommen, wenig Fleisch, viel Gemüse und natürlich Fisch. Aufgrund der Überfischungs-und Beifangproblematik habe ich allerdings Fisch von meinem Speiseplan gestrichen und halte mich an die vielen Gemüsegerichte.

Besonders angetan bin ich von der typischen Füllung aus geröstetem Paniermehl, Pinienkernen, Rosinen und Mozzarella, mit der man Gemüse- und Fleischrouladen füllen kann. Diese Involtini lassen sich besonders gut mit Auberginen herstellen. Auf Italienisch nennt sich das dann Involtini di Melanzane:

Sizilianische Küche - Involtini di Melanzane.


Richtig sizilianisch kochen lernt man natürlich am besten auf Sizilien. Maria Carnevale von der Sprachschule Solemar Sicilia bietet Kochkurse an, die nicht nur kulinarisch ganz vorne sind, sondern auch an einem besonders schönen Ort stattfinden – in Mongerbino auf einer Terasse über dem Meer mit Blick auf den Golf von Palermo. Buon Appetito!

1 comments:

Freundin des guten Geschmacks hat gesagt…

Ich bin sehr beeindruckt. Herzlichen Dank!